Dr. Stefan Giljum, Schriftführer

geboren 1972, studierte ‚Humanökologie und Umweltökonomie‘ an der Universität Wien, der Wirtschaftsuniversität Wien sowie der BOKU Wien, promovierte im Jahr 2004 an der Universität Wien und habilitierte sich im Mai 2017 im Fach ‚Ökologische Ökonomie‘ an der WU Wien.

Vom 1999 bis 2013 Forscher am Sustainable Europe Research Institute (SERI) in Wien. Seit 2013 Leiter der Forschungsgruppe ‚Globale Ressourcennutzung‘ am Institute for Ecological Economics der Wirtschaftsuniversität Wien.

Arbeitsschwerpunkte: Nutzung natürlicher Ressourcen (Rohstoffe, Energie, Wasser, Land) von Produktion und Konsum; ökologische und soziale Auswirkungen der Globalisierung;  Weiterentwicklung von Umwelt- und Nachhaltigkeitsindikatoren.